Die schönsten Urlaubsorte Niedersachsens

Top Angebote

Vom Mittelgebirge über weite Heidelandschaften bis hin zur rauen See - ein Besuch im Urlaubsland Niedersachsen hat für jeden Geschmack das richtige Urlaubsziel zu bieten. Verträumte Heidedörfer, historische Innenstädte und das unter Naturschutz stehende Wattenmeer heißen die Besucher willkommen.

Der Harz - das größte Mittelgebirge Norddeutschlands

Der Harz ist das höchste Gebirge im eher flachen Norden. Auf fast 1.000 Meter bringt es der niedersächsische Wurmberg, in dessen Umgebung sich lange Wandertouren verbringen lassen. Im Winter lädt rund um den Berg ein reges Wintersportangebot zum Skiurlaub ein. Die alte Kaiserstadt Goslar mit ihren historischen Bauten im typischen Fachwerkstil ist unbedingt einen Besuch wert. Göttingen ist eine moderne Universitätsstadt, die mit ihrer historischen Wallanlage ganz romantische Flecken aufzuweisen hat. Urlauber, die es gern ein wenig unheimlich mögen, sollten einen Abstecher nach Hameln unternehmen. Die Sage vom Rattenfänger ist hier noch ganz lebendig.

Urlaub auf dem flachen Land

Der größte Binnensee Niedersachsens ist das Steinhuder Meer, an dessen Ufern sich ein erholsamer Badeurlaub verbringen lässt. Freunde von mittelalterlichen Kulissen kommen in Celle auf ihre Kosten. Die historische Innenstadt wirkt mit ihren alten Fachwerkhäusern fast wie aus einer Puppenstube. Auch Lüneburg mit seinen typischen Treppengiebelhäusern, dem alten Kran und dem historischen Rathaus lohnt einen Ferienaufenthalt. Zwischen Celle und Lüneburg erstreckt sich die Lüneburger Heide. Für Romantiker, die sich bei einem Urlaub in einem der vielen Ferienhäuser zum Beispiel von atraveo.de erholen möchten, sind die verträumten Heidedörfer die ideale Gelegenheit zum Ausspannen. Für Abwechslung sorgen Tagesausflüge in den Heidepark mit seinen vielen spannenden Attraktionen und zum Vogelpark Walsrode mit Tausenden von Vögeln und einer gepflegten Parkanlage.

Die Nordsee - Baden und Natur erleben

Die Nordsee bildet den nördlichen Abschluss von Niedersachsen. Ostfriesland gehört zu den flachsten Gegenden Deutschlands. Weite Ausblicke über Wiesen und Felder lassen sich bei einer Wanderung oder einer Fahrradtour genießen. Die Städte Emden, Leer und Aurich haben viele interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Direkt an der Elbemündung liegt die Stadt Cuxhaven. Wer einen Urlaubsaufenthalt an der See in einer größeren Stadt verbringen möchte, ist hier genau richtig. Wunderbar entspannen lässt sich auf den ostfriesischen Inseln. Ob Borkum oder Juist, Langeoog oder Spiekeroog - alle Inseln im norddeutschen Wattenmeer bieten abwechslungsreiche Badeurlaube. Lange Wanderungen in den Nationalpark Deutsches Wattenmeer eignen sich zum Entspannen. Das Beobachten der Vögel und der vielen anderen Tier- und Pflanzenarten trägt vor allem für Naturfreunde zu einem gelungenen Urlaub im Bundesland Niedersachsen bei.

Weitere Angebote
Häuser ansehen